Anholt

 

Aktueller Standort: Anholt 56°42‘92N / 011°30‘79E

 

Der Hafen in Anholt soll im Sommer ja immer total überfüllt sein. Sind wir froh, dass es in Dänemark schon Herbst ist J. Der Hafen ist zwar noch besucht, es hat aber fast nur noch deutsche Boote welche sich auf der Rückreise befinden.

 

Anholt ist eine bezaubernde Insel mitten im Kattegat – also zwischen Dänemark und der schwedischen Westküste. Die Insel ist mit ihren 22 Quadratkilometern und 160 Einwohnern eine richtige, kleine Perle und der Schlag hier raus hat sich sehr gelohnt. Neben dem Hafen und einem kleinen Dorf gibt es vor allem Sandstrände wie wir sie sonst nur von der Karibik kennen und das absolut klarste Ostseewasser das wir je gesehen haben. Die Natur ist karg und mit den violetten, kleinen Bürstenblumen die überall blühen erinnert sie mich an die Provence mit ihren Lavendelfeldern. Unser Strandspaziergang heute hat 4 Stunden gedauert- der Leuchtturm war grösser als angenommen und somit deutlich weiter weg als geschätzt. Dafür sind wir mit dem Blick auf eine Robbenkolonie belohnt worden- zwar nur durch ein Fernrohr- aber immerhin. Auch unseren ersten vermeintlichen Bernstein haben wir gefunden. Aber hier ist noch die Einschätzung von Jeannette gefragt- wahrscheinlich halten die Steine dem prüfenden Auge eh nicht stand. Aber mir gefallen die Steine und bis das Gegenteil bewiesen ist gehe ich davon aus, dass ich tatsächlich eigenes Ostseegold gefunden habe.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jeannette (Donnerstag, 18 August 2016 21:31)

    Danmark er bare dejligt - ich bin gerade etwas neidisch, auch wenn ich fast nicht glauben kann dass ihr Rav gefunden habt (und wir haben es nie zum Leuchtturm geschafft). Wart ihr auf dem Kærlighedsstigen (Liebesweg) Wir planen gerade Fanö im November. Bis gly